Carrera No. 571 – Heute geht’s los mit dem Testen

[WERBUNG] Die Bürste wurde mir für den Test kostenlos zur Verfügung gestellt – daher ist dieser Beitrag als Werbung markiert.

Heute ist mein Testobjekt dann endlich bei mir angekommen. Naja, eigentlich schon am Sonnabend, aber im Nachbargeschäft abgegeben und die haben Sonntags geschlossen. Es sei ihnen gegönnt!

Für ein „Unboxing“ Video hat es nicht gereicht, von daher gibt es das Auspacken als Fotostrecke.

IMG_5266.jpg

Da ist das gute Stück! Schon beim Öffnen des Postpakets war ich positiv überrascht, denn es gab sehr wenig bis gar keine Umverpackung. Nur eine schwarze Box mit einer Ummantelung mit Produktinformationen auf der Vorder- und Rückseite. Auch beim weiteren Auspacken fand ich sehr wenig Plastik als Verpackung. Davon bin ich schon mal begeistert!

Und dann ging es irgendwie weiter wie mit diesen russischen Matroschka-Puppen, denn es gab immer noch eine weitere Lage 🙂

Erstmal musste die Ummantelung weg. Ich habe ja versucht, es heil abzubekommen, aber das hat dann doch nicht geklappt. Am Ende musste das Messer her!

Und hier dann die Originalbox. Sieht schon sehr schick und werthaltig aus.

IMG_5269.jpg

Einmal geöffnet, kam die erste „Matroschka“ zum Vorschein. Und zwar die Reinigungsbürste selbst. Ich musste sie natürlich sofort einmal zur Hand nehmen. Und sie fühlt sich gut an. Nicht zu schwer, aber zum Glück auch nicht zu leicht. Denn ich mag es ja gar nicht, wenn ich irgendwelche Geräte in der Hand habe und sie überhaupt nicht spüre. Es muss schon gut in der Hand liegen.

Und auch hier waren wieder die wichtigsten Produktinformationen gut sichtbar.

Als nächste Matroschka kam eine Tasche mit dem Zubehör zum Vorschein. Hervorragend, so fliegt nicht alles in der Kulturtasche herum!

Und da war dann auch die übliche Bedienungsanleitung! Mein erster Gedanke war ja gleich „Naja, ob die jemand wirklich liest?“.

Aber dann stolperte ich schon beim ersten Durchblättern über dieses „Kapitel“

IMG_5274.jpg

Wie passend für mich, die ich doch ständig auf Reisen bin! Von daher: ja, ich werde mir die Bedienungsanleitung nochmal genauer durchlesen 🙂

Und einmal alles ausgepackt, was ist nun dabei?

IMG_5276.jpg

Die Bürste, ein Make-Up Applikator (das weiße Ding da), auf den ich mich besonders freue. Ich bin ja mal gespannt, wie es bei dem mit der Reinigung ist. Drei Austauschbürsten (Peeling, Sensitiv und Massage), ein Ladegerät, ein Netzwerkstecker und ein USB Anschlußkabel. Denn zum Glück ist die Bürste kabellos.

Ich gehe morgen Mittag schon wieder auf Reisen. Von daher habe ich die Bürste erstmal auf die Ladestation gestellt und hoffe, dass die Bürste eine Akkuzeit von mindestens einer Woche hat.

Ich werde berichten!

Ein Gedanke zu “Carrera No. 571 – Heute geht’s los mit dem Testen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.