25. April 2016 – 6 Tage Post OP

Heute nur ganz kurz, denn mir geht’s gerade gar nicht gut. Der erste Tag aus dem Krankenhaus war echt anstrengend. 

Endlich zu Hause! Das wurde aber auch Zeit. So sehr ich es ja genossen habe, mich im Krankenhaus umtütteln zu lassen und so beruhigend ich es fand, mit all meinen Fragen und Sorgen jemanden auf  Abruf zu haben, bei dem ich die loswerden konnte, bin ich doch froh, wieder in meinen eigenen 4 Wänden zu sein. 

Keine Bettnachbarin mehr, die die ganze Nacht schnarcht.. und auch keine, die wohl auf der Suche nach Familienanschluss ist und mir den ganzen Tag das Ohr abkaut. 

Heute mittag gab es ein Gläschen Bebevita Frucht & Joghurt Erdbeere in Apfel. 190 Gramm Portion mit 2,3 Gramm Eiweiß. 

Mittags schnell zu Dr. Winckler am Zoo, um mir die Rezepte und die Krankmeldung zu holen. Danach war ich echt platt. Das musste ja alles mit Bus und Bahn gehen. Da merkt man dann doch, dass man vor nicht mal einer Woche eine große Bauch OP hatte. 

Heute nachmittag wurde dann vorgekocht. Flüssigphase ist eben Flüssigphase und da bleibt nicht viel Auswahl – Suppe eben 🙂 

Also ein paar Karotten und Kartoffeln gekocht, püriert und mit Brühe aufgegossen. 

2 Karotten und 3 Kartoffeln reichen bei mir für die ganze Woche… was das an Geld spart!

 

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.