Wieder Zeit für … 7 Wochen ohne

Ich bin kein religiöser Mensch. Ich bin zwar wie viele von uns, irgendwie in christlichen Traditionen erzogen worden, aber ich bin keine, die sich religiöse Vorschriften zu eigen macht. Nein, deswegen „faste“ ich nicht 7 Wochen lang. Ich habe damit vor ca. 15 Jahren angefangen. Einfach nur, weil ich mir beweisen wollte, dass ich es kann. Für mich hiess es 7 Wochen lang kein Alkohol, … Wieder Zeit für … 7 Wochen ohne weiterlesen

Hallo 2019

Da bist Du nun also – 2019 Ich konnte das neue Jahr dieses Mal nicht erwarten. Nicht, weil ich mich auf irgendetwas besonderes in diesem Jahr freue, sondern weil ich einfach nur wollte, dass das alte Jahr vorbei ist. 2018 hat mir alles abverlangt. Es war nicht nur der Tod von Markus, sondern auch die Wohnungsodyssee – mit dem erfolgreichen Abschluss durch das Herausklagen meiner … Hallo 2019 weiterlesen

Abschied nehmen – was erinnert wird, lebt

Vor ein paar Wochen flatterte mir eine Einladung ins Haus. Und zwar kam die von dem Beerdigungsinstitut, mit dem wir die Abschiedsfeier und die Bestattung von Markus organisiert haben. Es handelte sich um eine Einladung zu einer „Gedenkfeier bei Kerzenlicht“ unter dem Sinnspruch Was erinnert wird, lebt Ich war ehrlich gesagt, ziemlich überrascht, denn von so etwas hatte ich noch nie gehört. Und obwohl ich … Abschied nehmen – was erinnert wird, lebt weiterlesen

Without You

Manchmal trifft es einen ja wie aus dem Nichts. Und so ging es mir heute nachmittag. Ich war beim Sport, hatte gerade mein Training hinter mich gebracht und lag in einer unmöglichen Stretchingposition am Boden. Ich höre grundsätzlich Musik beim Training und stelle immer irgendeine Workout Playlist eines großen Streaminganbieters ein. Und während ich also so meine Oberschenkelmuskulatur dehne, läuft „Without You“ von Avicii. Ich … Without You weiterlesen

Mein Tag auf der Kreativ Welt

Nachdem ich den Tag für den Trödelmarkt, auf den ich eigentlich heute gehen wollte, verwechselt habe (der ist morgen!), habe ich mich entschieden, die Kreativ Welt auf der Frankfurter Messe zu besuchen. Die Anreise ist in Frankfurt ja denkbar einfach. Mit der U4 bis zur „Festhalle/Messe“ und dann die paar Stufen hoch bis vor den Haupteingang. Bei den 12 Euro Eintritt habe ich schon erstmal … Mein Tag auf der Kreativ Welt weiterlesen

Plan A oder Plan B?

Wenn man einen geliebten Menschen verliert, mit dem man geplant hatte, die Zukunft zu verbringen, dann fühlt man sich irgendwie verloren. Jedenfalls geht es mir so. Immer wieder geht mir der Gedanke „was mache ich denn jetzt? Was mache ich denn jetzt nur ohne ihn?“ durch den Kopf. Und ich weiß es einfach nicht. Ich habe keinen Plan B, den ich aus der Tasche ziehen … Plan A oder Plan B? weiterlesen

Trauer – das Leben davor und danach

Heute wird es sehr persönlich. Ich habe tatsächlich lange überlegt, aber wenn mir etwas so drängend im Kopf und im Herz rumgeistert, dann muss ich darüber schreiben. Jeder von uns hat diese Ereignisse, die das Leben in „davor“ und „danach“ einteilen. Bisher waren das bei mir nur tolle Ereignisse. Es stellten sich bisher Fragen wie „war mein Neffe da schon geboren“ oder „war das bevor … Trauer – das Leben davor und danach weiterlesen

Hauptsache Möpse, Är**sche und Blingbling

Damit dürfte ich dann wohl die Aufmerksamkeit haben. Und schon die ersten entrüsteten „was soll das denn??“ Gedanken? Ja? Gut, dann kann es ja weiter gehen. Heute geht’s um Musik – nein, eigentlich geht es um Musikvideos. Seht Ihr, letzte Woche war es mal wieder Zeit, meine Nägel machen zu lassen. Jaaaa.. ich gehöre zu den Frauen, die Zeit im Nagelstudio verbringen. Denn ansonsten bin … Hauptsache Möpse, Är**sche und Blingbling weiterlesen